Inselanzahl

Bear
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Okt 2014, 00:07
Seekampf.de Spielername: Bear

Inselanzahl

Beitragvon Bear » Di 16. Dez 2014, 09:27

Moin,
Mittlerweile sind die 500 Inseln des Systems fast restlos ausverkauft.
Bedeutet also für Neueinsteiger gibt's jetzt nur noch resteinseln oder zu stark gedeffte für Anfänger

Finde ich ein wenig unglücklich wenn ohne ein konkretes Spielziel gespielt wird.
500 Inseln sind für 100 aktive Spieler schon verflucht wenig wenn keinerlei Beschränkung der maximalen Inselanzahl
existiert... Vor allem wenn man die 100 Spieler ausbauen will ;)

Kann man das beim nächsten Mal vielleicht dynamisch machen?
Maximal 300 (oder weniger) Inseln pro Person und jeder neue Spieler erzeugt eine Main und zwei leere Inseln.
Wird eine Main gekolot wird eine neue Insel erzeugt wie bisher auch...
So hätte man zumindest die Möglichkeit als Seiteneinsteiger irgendwann mal ranzukommen,

Grüße
Bear

Bear
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Okt 2014, 00:07
Seekampf.de Spielername: Bear

Re: Inselanzahl

Beitragvon Bear » Di 16. Dez 2014, 09:31

Ach ja und beim nächsten mal vielleicht 1000 leere Inseln? Das wären bei der derzeitigen spieleranzahl
1000 + 1500 über Anmeldungen + x mainkolos
=> noch genug Platz übrig

Capo
Beiträge: 209
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 23:05
Seekampf.de Spielername: Capo

Re: Inselanzahl

Beitragvon Capo » Mi 17. Dez 2014, 11:36

mein gott, greift euch halt mal gegenseitig an.

immer diese kuschler ;)

und die neuen haben auf s2 eh keine chance mehr, für die gibts ja speed server zum ausprobieren.
Gruss
Capo

Bear
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Okt 2014, 00:07
Seekampf.de Spielername: Bear

Re: Inselanzahl

Beitragvon Bear » Mi 17. Dez 2014, 12:32

Ist natürlich ein prima Argument um neue Spieler zu begeistern ;)
Entweder wisst ihr bei Serverbeginn genau wie das Spiel funktioniert und gebt Vollgas oder ihr werdet gekolot sobald ihr aus dem Noobschutz kommt... Und wenn man später dazustösst braucht man eh nicht mehr mitspielen da sich alle dann selbst auf Lowpoint-Inseln stürzen weil es sonst keine mehr gibt.
Bzw. man braucht auch dann nicht mehr neu aufbauen wenn mal die Main gekolot wurde, da man ab jetzt selbst für kleine 1-2 Inselbesitzer interessant ist.

Da muss man sich nicht wundern wenn die Spielergemeinschaft um die 100 stehenbleibt. :|

Mit mehr Inseln dauert es einfach etwas länger bis man sich aus Platzmangel an die Gurgel gehen MUSS.
Wenn jeder neue Server zum Speedserver mutiert weil nach 4 Wochen alles gelaufen ist, und nur die Leute eine Chance hatten die am ersten Tag schon wussten was sie tun, wird das auf jeden Fall kaum jemand dazu bewegen längere Zeit hier zu bleiben.
Und es kann ja auch nicht in Lumpys Interesse sein, eine Halbjahres-xxl Mitgliedschaft überflüssig zu machen :mrgreen:

Bear
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Okt 2014, 00:07
Seekampf.de Spielername: Bear

Re: Inselanzahl

Beitragvon Bear » Mi 17. Dez 2014, 12:34

Ach ja, auf nem Speedserver kommt man nur schneller unter die Räder, das Spiel lernt man nur wenn auch Zeit da ist, die gemachten Fehler auszubügeln

Capo
Beiträge: 209
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 23:05
Seekampf.de Spielername: Capo

Re: Inselanzahl

Beitragvon Capo » Mi 17. Dez 2014, 15:38

Bear hat geschrieben:Ist natürlich ein prima Argument um neue Spieler zu begeistern ;)
Entweder wisst ihr bei Serverbeginn genau wie das Spiel funktioniert und gebt Vollgas oder ihr werdet gekolot sobald ihr aus dem Noobschutz kommt... Und wenn man später dazustösst braucht man eh nicht mehr mitspielen da sich alle dann selbst auf Lowpoint-Inseln stürzen weil es sonst keine mehr gibt.
Bzw. man braucht auch dann nicht mehr neu aufbauen wenn mal die Main gekolot wurde, da man ab jetzt selbst für kleine 1-2 Inselbesitzer interessant ist.

Da muss man sich nicht wundern wenn die Spielergemeinschaft um die 100 stehenbleibt. :|

Mit mehr Inseln dauert es einfach etwas länger bis man sich aus Platzmangel an die Gurgel gehen MUSS.
Wenn jeder neue Server zum Speedserver mutiert weil nach 4 Wochen alles gelaufen ist, und nur die Leute eine Chance hatten die am ersten Tag schon wussten was sie tun, wird das auf jeden Fall kaum jemand dazu bewegen längere Zeit hier zu bleiben.
Und es kann ja auch nicht in Lumpys Interesse sein, eine Halbjahres-xxl Mitgliedschaft überflüssig zu machen :mrgreen:



ich geb dir ja in allen punkten recht. aber du vergisst einen kleinen punkt: das spiel funktioniert nun mal so, dass die leute die es gerafft haben inseln kolon und die die neu sind rigendwann gekolot sind,w enn sie ned in allis sind. und seit eh und jeh war es bei so spielen so, dass man nix reissen kann, wenn man zu spät kam. dafür gabs aber regelmässig neue server wo alle gleichzeitig anfangen konnten wieder. du kannst dir 100 gute regeln und ideen etc. überlegen, es wird NIE etwas daran ändern, dass die grund-gegebenheiten dieser sorte spiele bleibt wie sie ist:
- es gibt ein paar aktive, erfahrene, die geben vollgas
- einen teil davon hier bei SK will was für die community machen und beschützt lows und neue
- der andere teil will gewinnen und kolot was machbar ist
- noobschutz bringt nichts, weil er irgendwann endet, dann ist man dran, egal ob man 1 oder 10 inseln hat, weil es irgendwen geben wir, der dann schon 100 inseln hat, wenn man zu spät anfängt.
- keine lows oder 100000 lows: scheiss egal, weil nicht alle lows kolon.
- der springende punkt: es geht nicht darum, dass sich die leute and die gurgel MÜSSEN, sondern, dass sie es WOLLEN, und das kannst du auch mit 100 features nicht ändern ;-)

das einzige was man machen könnte, ist hier mal einen server genug früh ankünden und mal richtig werbung dafür machen. beim serverstart wreden sich innerhalb 2 Wochen eine zahl X anmelden. Davon wird ca 50% innerhalb der ersten 2 Monate gekolot oder inaktiv. alle anderen Y spieler die nach 2 wochen kommen haben evtl. ne überlebenschance von 10%. und wer 2 monate zu spät kommt ist chancenlos. ERGO: Aktive spieler auf nem server = 0.5 * X + 0.1 * Y. Schaut dass ihr X maximiert und gut ist. alles andere kann man ned ändern.

Cheers
Gruss
Capo

Capo
Beiträge: 209
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 23:05
Seekampf.de Spielername: Capo

Re: Inselanzahl

Beitragvon Capo » Mi 17. Dez 2014, 15:39

Bear hat geschrieben:Ach ja, auf nem Speedserver kommt man nur schneller unter die Räder, das Spiel lernt man nur wenn auch Zeit da ist, die gemachten Fehler auszubügeln



aufm speed machst fehler, die machst 2 wochen später nimma. lernkurve. ganz einfach. oder du gehst halt mal in ne alli mit wem der dich als noob beschützt und lernst so. nach 2-3 runden (1-2 monate) hast du definitiv mehr drauf, als wenn du nen normalen server 2 monate zockst als noob, wo alles so lame vorwärts geht.
Gruss
Capo

Bear
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Okt 2014, 00:07
Seekampf.de Spielername: Bear

Re: Inselanzahl

Beitragvon Bear » Mi 17. Dez 2014, 16:59

bzgl. Des speedservers gebe ich dir recht, ich habe den noch nicht gezockt ;) vielleicht sollte ich mal...
Dann werden mir vielleicht einige Fehler bewusst. :shock: :mrgreen:

Natürlich wird es immer Spieler geben die primär wegen des Sieges spielen, mache
Ich ja bei Brettspielen auch oft genug... Aber bei Langzeitspielen und da gehört alles dazu was
länger als 4 Stunden dauert Spiele ich eher um des Spiels willen und wegen den Mitspielern.

Es könnte weniger Spieler der Kathegorie 1 und mehr der Kathegorie 2 brauchen... Aber so naiv bin ich
Nicht an sowas noch zu glauben ...
Fakt ist aber, dass das Kampfsystem Spieler der Kathegorie 1 ganz klar begünstigt und damit immer mehr hervorbringt.
Wird bei Kampfsystemen prozentual Angriff gegen Verteidigung gerechnet hat auch jemand mit nur einer Insel eine Chance (Igeltaktiker) überhaupt weiter mitzuspielen... Führend in der Liste wird natürlich der sein der mehr Inseln hat... Das sei ihm/ihr ja gegönnt ;)
Trotzdem kann man so einen Server länger am Leben und interessant halten.

Mit dem aktuellen KS ist es so dass Ab dem Moment an dem ein Spieler mehr Inseln als ein anderer hat , wird er unangreifbarer mit jeder Stunde die vergeht.
Das könnte man zumindest damit ein wenig entschärfen wenn man die Spielerinselanzahl beschränkt.
Dann kann der oben an der Spitze irgendwann nur noch Bomben, um seine Vorherrschaft zu festigen ;)

Eine höhere Grundinseldichte würde so Spieler wie mich nicht dazu zwingen auf den gerade gekoloten weiter rumzukloppen :mrgreen:
Ansonsten wird irgendwann dann (X-1) aus dem X in deiner Formel :?
Zuletzt geändert von Bear am Mi 17. Dez 2014, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.

Capo
Beiträge: 209
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 23:05
Seekampf.de Spielername: Capo

Re: Inselanzahl

Beitragvon Capo » Mi 17. Dez 2014, 17:33

Bear hat geschrieben:bzgl. Des speedservers gebe ich dir recht, ich habe den noch nicht gezockt ;) vielleicht sollte ich mal...
Dann werden mir vielleicht einige Fehler bewusst. :shock: :mrgreen:

Natürlich wird es immer Spieler geben die primär wegen des Sieges spielen, mache
Ich ja bei Brettspielen auch oft genug... Aber bei Langzeitspielen und da gehört alles dazu was
länger als 4 Stunden dauert Spiele ich eher um des Spiels willen und wegen den Mitspielern.

Es könnte weniger Spieler der Kathegorie 1 und mehr der Kathegorie 2 brauchen... Aber so naiv bin ich
Nicht an sowas noch zu glauben ...
Fakt ist aber, dass das Kampfsystem Spieler der Kathegorie 1 ganz klar begünstigt und damit immer mehr hervorbringt.
Wird bei Kampfsystemen prozentual Angriff gegen Verteidigung gerechnet hat auch jemand mit nur einer Insel eine Chance (Igeltaktiker) überhaupt weiter mitzuspielen... Führend in der Liste wird natürlich der sein der mehr Inseln hat... Das sei ihm/ihr ja gegönnt ;)
Trotzdem kann man so einen Server länger am Leben und interessant halten.

Ab dem Moment wo ein Spieler mehr Inseln hat, wird er unangreifbarer mit jeder Stunde die vergeht.
Das könnte man zumindest damit ein wenig entschärfen wenn man die Spielerinselanzahl beschränkt und ein wenig mehr Inseldichte als bei Server 2 erzeugt...

Dann kann der oben an der Spitze irgendwann nur noch Bomben, um seine Vorherrschaft zu festigen ;)



wenn man anfängt, das spiel so zu beschränken, dass die aktiven/erfahrenen spieler eingeschränkt werden, kann man es eh lassen, weil die dann keinen bock mehr haben. dann hast zwar evtl. ein paar mehr spieler, aber halt keine erfahrenen mehr und alle die mal besser werden haben dann auch kein bock mehr. von daher kannst du sachen wie
- max insel anzahl
- erste insel nicht kolobar
- monatelanger noobschutz
- etc. etc.

alles vergessen :)

naja was solls. ich wiederhols gern nochmal: regeln hin oder her, solange keine werbung gmeacht wird ändert sich gar nichts ;-)
Gruss
Capo

Bear
Beiträge: 189
Registriert: Do 2. Okt 2014, 00:07
Seekampf.de Spielername: Bear

Re: Inselanzahl

Beitragvon Bear » Mi 17. Dez 2014, 17:46

Die beste Werbung bringt aber nix wenn die neuen Spieler nicht dabeibleiben...
Und genau da ist der Knackpunkt. Wenn ich lange mitspiele bin ich noch "im Spiel"drin und eher für
Einen neuen Server offen als wenn ich gekolot wurde als Anfänger und neu aufbaue, erneut gekolot werde
Und dann demotiviert abhake unter: keine Chance mehr.
Dann kann in 4 Monaten gerne ein neuer Server losgehen, wo die die besten Chancen haben die noch am besten
Im Spiel und seinen Eigenheiten drin sind. Zu denen gehört diese Person aber dann sicher nicht.

Also muss man die Rechnung ergänzen mit den Leuten die auf diese Art zu spielen keine Lust haben bzw. es zeitlich nicht schaffen...
Ich rede hier nicht von Server gewinnen oder nicht,..sondern vom überleben und mitspielen.

Für die "erfahrenen Spieler" die nur aufs gewinnen aus sind sollte doch ein Punkte/Speedserver genug Anreiz sein ;)

Und du setzt voraus dass alle erfahrenen Spieler/aktiven darauf keinen Bock haben, ich frage mich wer dann
Die ganzen Vorschläge gemacht hat... :D alles inaktive Noobs ;)?

Ich beispielsweise hätte Lust auf ein wenig mehr Ausgeglichenheit, dazu gehört auch eine Inselbeschränkung.
Die soll ja nicht bei 20 liegen, dachte mehr an 100-300, je nach Inseldichte
Aber die sollte trotzdem nicht bei <1 % sein.


Zurück zu „Server 2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast