Die Seekampf-Karte - wie funktioniert sie?

Allgemeiner Bereich für SeeKampf.de.
Fuchur
Beiträge: 37
Registriert: Do 13. Feb 2020, 20:12
Seekampf.de Spielername: Fuchur

Die Seekampf-Karte - wie funktioniert sie?

Beitragvon Fuchur » Sa 21. Mär 2020, 14:41

Hat sich das nicht jeder im Kindergarten gefragt wie Karten eigentlich funktionieren?


Irgendwann lernt man dann, dass eine Karte ein eingeebnetes, verkleinertes und generalisiertes, mit Beschreibungen und Zeichen versehenes Abbild der Erdoberfläche ist.


Schauen wir uns das mal auf ner Karte an:

Bild

Auf der Karte sieht man deutlich, dass die Distanz von D4go in Bielefeld (gibt's das überhaupt?) zu Lumpy viel größer ist als die Distanz von Fuchur in Wuppertal (Schwebebahn, tuut tuut) zu Lumpy.

Die Annahme, dass Fuchur einen viel kürzeren Weg hat als D4go liegt nahe, aber fragen wir lieber einen unparteiischen:

Der Google-Routenplaner sagt dazu:
Wuppertal <-> Mühlheim: 31.2km
Bielefeld <-> Mühlhieim: 145km

Puh - Google sieht das also genauso, also wie meine Skizze...



Vergleichen wir das mal mit der Karte in Seekampf:


Die Karte ist unterteilt in 50x50 Inselgruppen á 5x5 Inseln.

Hier eine Beispiel-Inselgruppe:


Bild

Meine Insel an Stelle 3 ist "120 Hops" von der Insel an Stelle 5 entfernt.
Wir haben das auch mit direkten Nachbarinseln gegengecheckt - ein Inselsprung sind 60 Hops.

Schauen wir uns mal ein anderes Beispiel an...


Bild

Die Distanz zwischen 14 und 15 ist 60 Hops. Soweit so gut.

Die Distanz zwischen 10 und 15 ist nicht, wie die Karte andeutet, 60 Hops sondern 300 Hops.


Wir haben da mal ein wenig recherchiert und die Schiffe fahren sehr komische Wege - für die Schiffe ist die Karte nicht etwa so wie auf der Karte dargestellt: (5x5 Grid)

Code: Alles auswählen

_|_|_|_|_
_|_|_|_|_
_|_|_|_|_
_|_|_|_|_
 | | | |


Nein, für Schiffe sieht eine Inselgruppe so aus: (1x25 Grid)

Code: Alles auswählen

 | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |



Soviel zu Fahrten innerhalb einer Inselgruppe - man merkt gleich: Die sind schon kompliziert genug...


Wenn wir nun aber zu Fahrten zwischen Inselgruppen kommen wird der Spaß noch größer!
Schauen wir uns mal eine etwas kompliziertere Fahrt an:

Bild
Wir wollen von Insel "10" zu Insel "1" fahren.
Auf der Karte sind sich die Inseln sehr nahe, aber Karten kann man hier ja nicht trauen.
Das Spiel sagt die Inseln haben eine entfernung von 2040 Hops also 34 Inselsprünge.

auf 34 Inselsprünge kommt man, wenn das Schiff zunächst in der linken Inselgruppe nach "links" fährt (also zu Inselposition 1) und dann in der Rechten Inselgruppe bei Inselposition 25 ankommt um wiederum nach links zu fahren.

Die Route sieht skizziert also so aus:

Bild

Ist ja witzig, aber eine ziemlich unpraktische Route für die Flotte.

Wissen wir schonmal dass die Insel#1 mit der insel#25 der rechts gelegenen IG mittels Wurmloch verknüpft ist. In Gegenrichtung ist das genauso. Will man nach Links fahren so fährt das Schiff erstmal zu Insel #25 der rechten IG und landet dann bei Insel #1 der linken IG


Sehen wir uns eine längere Fahrt an:
Bild

Von Insel 2 zu 3 fährt man zunächst zu Insel 1 der linken IG (1 Sprung), Springt dann zu Insel 25 der mittleren IG (1 Sprung), fährt dann 24 Schritte zu Insel 1 der mittleren IG (24 Sprünge), springt durch das Wurmloch in zu Insel 25 der rechten IG (1 Sprung) und fährt hoch zu Insel 3 (22 Sprünge)

In Summe macht das also 1+1+24+1+22 = 49 Sprünge und müsste also eine Distanz von 2940 Hops sein. Dieser Wert stimmt leider nicht mit dem Wert des Spieles überein. Sort ist die Distanz 2 Sprünge höher, also 3060 Hops.

Ich weiß nicht warum.


Vielleicht hat ja jemand lust die Arbeit weiterzuführen oder weiß mehr darüber wie die Karte in diesem Spiel funktioniert.

Ich hätte ja damit gerechnet, dass es bei Diagonalen anfängt kompliziert zu werden, aber nicht bei einer Bewegung auf einem Längengrad... :roll:

Die Distanz von 51 Sprüngen würde es ergeben, wenn man hier andersrum die verbindung hätte, also nach rechts von insel 25 zu Insel 1 kommen würde (andersrum als im ersten Beispiel)
Bild

Vielleicht helfen die Längengrade bei der Erklärung der Unterschiede:

Das zweite Beispiel war beim Längengrad 42

Das erste Beispiel war beim Längengrad 39



(Vielleicht immer abwechselnd 1 -> 25 und 25 -> 1 nach rechts?)

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste